Roller

Da die Roller (auch Motorroller, Scooter, Cityflitzer) gegenüber den Mokicks eine modischere Gestaltung aufweisen, sind Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahre die Hauptzielgruppe für Roller. Hinzu kommt, dass die Mokicks klassischer Bauform im Vergleich zu den meisten Rollern relativ teuer sind. Die Industrie schaffte es Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts, dem Roller ein neues Image zu geben, da Motorroller bis dahin als Fahrzeug für Frauen galten und von der männlichen Kundschaft gemieden wurden. In der heutigen Zeit werden Roller in erster Linie als Scooter oder Cityflitzer verkauft. Die Technik der Roller wird im Gegensatz zu den Mokicks oftmals nicht mehr so stark in den Vordergrund gestellt. Die Technik der heutigen Roller wird eher hinter der Karosserie (Plastikverkleidung) des Scooters versteckt. Des Weiteren trug auch das Aufkommen von Motorrollern mit großem Hubraum zur größeren Verbreitung des Rollers bei.

Viele Produzenten und Händler von Rollern und Rollerzubehör, zum Beispiel aus Düren, Ingolstadt, Neumünster, Beckum, München, Wetter, Wielenbach und Elmshorn sind bereits in unserem Online-Branchenbuch von Adressennet eingetragen worden. Die Rollerproduzenten und Rollerhändler nutzen die Internetplattform, um ihre Roller zu bewerben und unzählige Informationen über Roller bereitzustellen. Wenn Sie ebenfalls Ihre Roller oder Ihr Rollerzubehör professionell im Internet präsentieren möchten um Ihre Umsätze zu maximieren, nehmen Sie doch einfach Kontakt mit unseren freundlichen Mitarbeitern auf. Zu unseren Leistungen gehören Landeseiten, Webmarketing, SEO, die Betreuung von Google Adwords Kampagnen und vieles mehr.

Ähnliche Themengebiete wie Mofas, Motorroller und Motorräder können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden.  Eine umfangreiche Bilderstrecke von Rollern findet man hier

Ihre Suchergebnisse: Roller

Velo-Pfiffner AG

Linsebühlstrasse 61-67, St. Gallen

Mofas, Elektrofahrzeuge, Fahrräder, E-Bikes, Roller

Auch zu finden in..
Branchen